Anmelden
Überblick

Mit dem Krankentagegeld in Ruhe genesen

 

Sie denken, dass Sie sich bei Krankheit keine Sorgen um
Ihre Finanzen machen müssen? Das gilt aber nur bei Krankheit bis zu 6 Wochen. Bis dahin erhalten Sie weiterhin Ihr volles Gehalt von Ihrem Arbeitgeber. Und danach?

Logo HanseMerkur

Sind Sie tatsächlich einmal länger krank, müssen Sie mit
finanziellen Einbußen von über 20% rechnen.

Besser, Sie sorgen mit dem VerdienstausfallPLUS  rechtzeitig vor.  

  • Optimale Verdienstausfallabsicherung bei längerer Krankheit
  • Abschluss der Versicherung ohne Gesundheitsfragen
  • Berufskrankheiten und Berufsunfälle sind im Versicherungsschutz eingeschlossen
  • Die Höhe des Krankentagegeldes ist abhängig vom Einkommen
  • Keine Belastung des Krankentagegeldes durch Sozialabgaben
  • Einfach Anpassung des Tagegeldes bei Einkommensänderungen
VerdienstausfallPLUS

Finanzielle Sicherheit im Krankheitsfall

Mit diesem Minus müssen Sie z.B. rechnen:

Nettoeinkommen 1.800,00 Euro
Krankengeld ab der 7. Woche 1.620,00 Euro
Sozialversicherungsbeiträge (12,025 %)* - 196,43 Euro
Tatsächliches Krankengeld 1.423,57 Euro
Ihre Lücke  376,43 Euro

*Gesetzlich Versicherter mit einem Kind. Stand Januar 2017.   

Gehen Sie kein unnötiges Risiko ein

Im Klartext würde das für Sie jeden Monat 376,43 € weniger bedeuten, und das bei gleichbleibenden  Lebenshaltungskosten. Können Sie sich das leisten? 

Eine Verdienstausfallabsicherung muss nicht teuer sein: Ein Arbeitnehmer  mit 15 Euro Tagegeld bezahlt bis 44 Jahre nur 10,50 Euro im Monat, um seine finanzielle Lücke zu schließen.

Cookie Branding
i